Git Handbuch für Einsteiger: Der leichte Weg zum Git-Experten (Taschenbuch)

von Paul Fuchs (Autor)
(13 Kundenrezensionen)


Der leichte Weg zum Git-Experten!

In diesem Buch lernen Sie mit Git zu arbeiten. Zu Beginn erhalten Sie alle wichtigen Informationen über Git und lernen die Software zu installieren. Danach legen Sie ihr erstes Repository an. Dieses stellt die Grundlage für die Arbeit mit Git dar. Sie lernen, wie Sie einzelne Zweige erstellen und wie Sie die einzelnen Versionen wieder zusammenführen. Darüber hinaus erfahren Sie welche Möglichkeiten es für die Online-Zusammenarbeit gibt. Sie lernen sogar, wie Sie Git auf einem Server einrichten können, um die Zusammenarbeit in einem Unternehmen zu organisieren.

Mit diesem Buch lernen Sie Git professionell und konstruktiv in Ihre Entwicklungsarbeit einzubeziehen!


Produktinformation

Taschenbuch : 350 Seiten
ISBN-13: 978-3-96645-118-5
Größe und/oder Gewicht: 14.7 x 1.9 x 20.8 cm


Git

Git: Das Versionsverwaltungssystem für eine einfache Zusammenarbeit

Das Versionsverwaltungssystem Git kommt für Tausende Projekte in aller Welt zum Einsatz – nicht nur im Bereich der Informatik, sondern auch für unzählige weitere Aufgaben. Sie können damit Ihre persönlichen Projekte verwalten aber auch die Arbeit als Team koordinieren. In diesem Fall bietet Git die Möglichkeit frühere Versionen wiederherzustellen, falls die Entwicklung in die falsche Richtung verlaufen ist. Wenn Sie gemeinsam im Team an einem Projekt arbeiten, bietet das Versionsverwaltungssystem besonders viele Vorteile. So können alle Mitarbeiter gleichzeitig an den Dateien arbeiten und ihre Ergebnisse daraufhin schnell und einfach zusammenführen. Deshalb ist Git in vielen Unternehmen für die Teamarbeit unverzichtbar geworden.


In diesem Buch lernen Sie mit Git zu arbeiten. Zu Beginn erhalten Sie alle wichtigen Informationen über Git und lernen die Software zu installieren. Danach legen Sie ihr erstes Repository an. Dieses stellt die Grundlage für die Arbeit mit Git dar. Sie lernen, wie Sie einzelne Zweige erstellen und wie Sie die einzelnen Versionen wieder zusammenführen. Darüber hinaus erfahren Sie welche Möglichkeiten es für die Online-Zusammenarbeit gibt. Sie lernen sogar, wie Sie Git auf einem Server einrichten können, um die Zusammenarbeit in einem Unternehmen zu organisieren.

Vorteile des Buchs im Überblick:

  • Klar strukturierter und verständlicher Aufbau: bestens für Anfänger geeignet
  • Umfassende Einführung in Git – von den Grundfunktionen bis hin zu fortgeschrittenen Anwendungen
  • Zahlreiche Abbildungen gestalten die Beispiele anschaulicher
  • Vielfältige Praxisbeispiele und Übungen
  • Kostenfrei als eBook herunterladen

Das erwartet Sie im Buch:

  • Was ist ein Versionsverwaltungssystem?
  • Git installieren
  • Ein Repository für die Versionsverwaltung erstellen
  • GitHub als Beispiel für eine Plattform für die Online-Zusammenarbeit
  • Verschiedene Entwicklungszweige erstellen
  • Git auf einem Server einrichten
  • Das Zusammenspiel mit anderen Programmen für die Versionsverwaltung

Mit diesem Buch lernen Sie Git professionell und konstruktiv in Ihre Entwicklungsarbeit einzubeziehen!

Git
/ / / / /
Umfang/ Seiten/ Seiten/ Seiten/ Seiten/ Seiten
Formate/////
Inhalt/////

eBook kostenfrei

Direkt nach Bestelleingang erhalten Sie bereits die eBooks zu Ihren Büchern und können so direkt zu lesen beginnen.

Kostenloser Versand

Wir versenden Ihre Bestellung deutschlandweit versandkostenfrei. Sie erhalten Ihr Paket innerhalb von zwei Werktagen.

Sichere Zahlungsabwicklung

Sie können bequem und sicher per PayPal oder Kreditkarte bezahlen.

Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie mit einem Buch nicht zufrieden sein können Sie es 30 Tage lang kostenfrei zurücksenden.

13 Bewertungen für Git Handbuch für Einsteiger: Der leichte Weg zum Git-Experten (Taschenbuch)

  1. blank

    Anonymus User 682663123

    Das Buch beschreibt das Versionsverwaltungssystem Git. Ich habe bereits mehrere Bücher des bmu-velag gelesen und ich bin jedes Mal begeistert. Auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht. Die Erklärungen sind verständlich und das Buch ist praxisnah und aktuell. Ich habe schon immer nach einem solchen Buch gesucht. Die Lektüre richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene. Ich als Softwareentwickler wollte schon immer erfahren, wie Git funktioniert. Und ich habe bereits viel über Git gelernt und bin insgesamt sehr zufrieden. Es werden die Grundlagen vermittelt aber auch die GitHub-Plattform, die fortgeschrittenen Themen wie verteilte Systeme und Submodule und vieles mehr. Sehr passend finde ich auch die Übungsaufgaben am Ende jedes Kapitels. Das Buch ist nicht zu knapp gehalten aber auch nicht so dick, für meine Ansprüche genau richtig. Das Buch würde ich jedem Softwareentwickler weiterempfehlen.

  2. blank

    Michel Döhring

    Wieder einmal durfte ich als Testleser eins der Bücher des BMU Verlags anschauen und beurteilen. Dieses Mal geht es um ein Handbuch zu Git. Git ist eine Möglichkeit Programmcode zu versionieren, also verschiedene Versionen gleichzeitig zu pflegen oder auch eine Art Zeitstrahl der Entwicklung zu haben. Nettes Tool, das ich schon seit einer Zeit einsetzte, vor allem um lange LaTeX-Dokumente zu versionieren. Zunächst vorweg: Die fachliche Qualität ist grundsolide und der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Wer also keine Angst vor recht viel Text hat, der ist mit dem Buch auf der sicheren Seite. Klar, viele Bücher versprechen "ohne Vorkenntnisse" Erfolg, doch hier halte ich das wirklich für sehr wahrscheinlich. Den Lernerfolg beurteile ich auch als durchaus gut, doch mir fehlt zumindest ein kleines Kapitel zu LaTeX oder anderen Anwendungen von Git, die es durchaus gibt. Der große Vorteil ist, dass das Buch auf deutsch ist, denn trotz der guten Dokumentationen im Netz (meistens auf Englisch), ist der Lernerfolg hiermit einfacher zu erreichen. Gut finde ich, dass auch auf GitHub eingegangen wird. Das erleichtert den Einstieg, leider wird der GitHub-Client nicht aufgegriffen. Inzwischen gibt es eine so große Anzahl an GUI-Clients, sodass mir das irgendwie sehr nach 80er vorkommt. Klar, die Grundlagen verlangen ein Grundverständnis des Terminals aber trotzdem, es gibt auch Komfortlösungen. Alles in allem eine gute Themenzusammenstellung für die Arbeit mit Git, sodass ich das Buch durchaus weiterempfehlen würde.

  3. blank

    Anonymus User 61103832

    Git, ein Thema von dem ich bereits mehrfach gehört und gelesen hatte. Ich wollte mich nun umfassender mit diesem Thema befassen und kaufte mir dieses Buch. Es ist nicht mein erstes Buch von diesem Verlag und wird vermutlich auch nicht mein letztes sein. Die heran Führung an dieses Thema ist gut Strukuriert und sehr Einsteiger Freundlich. Die Beispiele sind klar und verständlich dargestellt. Für mich, als Einsteiger in diesem Gebiet, hat es alles um dieses Thema klar und verständlich darzulegen. Preis Leistungsverhältnis finde ich 1A. Wer sich näher mit diesem Thema auseinandersetzen möchte dem kann ich dieses Buch nur ans Herz legen. Klare Kaufempfehlung von meiner Seite. Weiter so

  4. blank

    Anonymus User 151706331

    Das Buch ist gut gegliedert und verständlich geschrieben. Das Thema wird umfassend, aber ohne unsachliches Blabla dargestellt. Es macht Spaß, das Buch zu lesen. Die Aufmachung ist denkbar schlicht gehalten. Der Einband aus dünner Pappe, kaum dicker als das Papier selbst, aber mit einer dünnen, gummiartigen Folie überzogen, die den Einband griffig macht und vor Feuchtigkeit schützt. Und das vielleicht Beste – hier können sich andere Verlage, auch alte Platzhirsche eine dicke Scheibe abschneiden – man kann das zugehörige E-Book im PDF- und im EPUB-Format KOSTENLOS zum gekauften Taschenbuch herunterladen, und damit überall benutzen, ohne das Buch selbst mitschleppen zu müssen.

  5. blank

    Anonymus User 337417624

    Das Buch stellt das Git, das Tool zur Versionsverwaltung, umfassend vor. Dabei kann es sich um Programme, aber auch um andere Dokumente, zum Beispiel ein Wiki handeln. Das Handbuch nimmt die Leserin und den Leser schon bei den ersten Schritten des Git-Workflows an die Hand und ist auch für Anfänger geeignet. Auch Github wird ausführlich vorgestellt. Für die Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Open-Source-Programmen über das Internet, aber auch allein schon für das Teilen von eigenen Scripts und Programmen ist Github, das auf Git aufbaut das Tool der Wahl. Die richtige Nutzung von Github stellt allerhand Fallstricke bereit und auch hier hilft das Buch prima. Da ich selbst schon einige Zeit Git nutze, habe ich das Buch als Referenz gekauft. Auch hier findet sich nahezu zu jedem Thema eine Einführung mit praktischen Beispielen und Übungsaufgaben, nicht nur für die Grundlagen der Git-Nutzung, sondern auch für spezielle Bereiche wie Branches oder die gemeinsame Arbeit an einem Projekt – ein gelungendes Handbuch zur Programmentwicklung und Versionsverwaltung mit Git!

  6. blank

    Anonymus User 974086930

    Das Buch ist sehr gut strukturiert und verständlich geschrieben. Es motiviert zum weiterlesen, so dass man bereits nach wenigen Stunden das Gelesene ausprobieren möchte. Die vielen Praxisbeispiele erleichern den Einstieg enorm. Wer nicht so gerne mit der Konsole arbeitet findet im Kapitel über die Zusammenarbeit mit anderen Werkzeugen eine gute EInführung in die Arbeit mit Git innerhalb graphischer Benutzeroberflächen von Entwicklungsumgebungen. Auch der Blick über den Tellerrand war sehr erfrischend. So kann man anhand der Informationen entscheiden, welche Versionsverwaltungssoftware besser zu den eigenen Anforderungen passt.

  7. blank

    Anonymus User 265949282

    Das vorliegende Buch ist der idealer Einstieg in das Thema Git. Einleitend wird zunächst beschrieben, wozu eine Versionverwaltung wie Git eigentlich nützlich ist um im Anschluss für die unterschiedlichen Betriebssysteme zu beschreiben, wie Git auf dem Rechner/Server installiert werden kann. Danach wird ausführlich beschrieben, wie GitHub genutzt und Git an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden kann. Wie von den BMU-Büchern gewohnt, finden sich in allen Kapiteln Beispiele inkl. Musterlösungen, die jeweils zusätzliches Praxiswissen vermitteln, dass sich direkt umsetzen lässt. Sogar die Nutzung von Entwicklungstools wie Visual Studio Code u.a. wird beschrieben, sodass sich jede*r die Tools heraussuchen kann, die er/sie bereits gewohnt ist bzw. zukünftig nutzen möchte. Wie üblich an diese Stelle ein großes Lob an den Verlag, der das eBook als PDF/EPUB kostenlos für die Käufer des Buches zum Download zur Verfügung stellt. Hier sollten sich andere Verlage eine Scheibe abschneiden und nicht nochmals nur Kasse machen wollen. Das Einzige, was mir an diesem Buch negativ aufgefallen ist, ist die fehlerhafte Kapitelmarkierung, die sich alle in der gleichen Ebene, statt mit steigendem Kapitel nach unten versetzt befinden. Ein Auffinden einzelner Kapitel ist in dieser Ausgabe bei geschlossenem Buch leider nicht möglich, was bei zukünftigen Nachdrucken korrigiert werden sollte.

  8. blank

    Anonymus User 255261703

    Sehr gutes Buch für den Einstieg in Versionsverwaltung und Git im Besonderen. Umfang des Buchs ist optimal; man benötigt nicht übertrieben viel Zeit, um einen guten Einstieg in die Materie zu bekommen; sehr gelungen.

  9. blank

    Georg Zell

    Das Git-Handbuch für Einsteiger soll lt. Cover ohne Vorkenntnisse den Weg vom Einsteiger bis zum Git-Experten ebnen. Meines Erachtens wird es diesem Anspruch nicht gerecht. Der Autor Paul Fuchs mag ja ein Experte in der Anwendung von Git sein, er holt seine Leser aber nicht am Anfang des Wegs ab. Es fehlt bei der Vorstellung von Git eine Beschreibung der Anwendungsmöglichkeiten des Tools für den Neuling. Um den Leser zu motivieren, sich auf den Weg zu machen Git zu erlernen, hätte es einer umfangreicheren Vorstellung des praktischen Nutzens des Tools, z. B. anhand einiger praktischer Beispiele bedurft. So gestaltet sich der Weg durch die Vorstellung der einzelnen Git-Kommandos recht trocken. Trocken und leider wenig anschaulich bleibt es bei dem weiteren Studium des Buchs. Um eine verständliche Übersicht über die Möglichkeiten der Versionsverwaltung, die Arbeit im Team, die Verteilung der Speicherorte (eine Erklärung des Begriffs Repository habe ich im Buch vermisst) zu erhalten, hätten Schaubilder, die die Zusammenhänge visualisiert hätten, gute Dienste leisten können. Leider gibt es davon kaum welche. So finde ich das Buch für ein Selbststudium nicht empfehlenswert. Ein Dozent, der ansonsten die Zusammenhänge an der Tafel oder mit Folien anschaulich machen kann, könnte das Buch als Begleitmaterial aber sicherlich gut verwenden.

Rezension schreiben  >